Ladeverbund Franken+

Ladesäulenfinder, Mitglieder, Zugangssysteme. Hier finden Sie alles Wissenswerte über unseren Ladeverbund Franken+.

Mehr

Elektromobilität

Sie spielen mit dem Gedanken, in den Bereich der Elektromobilität einzusteigen? Hintergrundinfos zu Elektroautos und zur Ladetechnik finden Sie hier.

Mehr

Über solid

Wer ist die solid GmbH und in welchen Tätigkeitsfeldern arbeitet sie? Hier finden Sie die Antworten dazu.

Mehr

News & Termine

Einführung des neuen Zugangs- und Abrechnungssystem im Ladeverbund Franken+

01. September 2017

Ab 01. September wird an den Ladesäulen des Ladeverbund Franken+ das neue Zugangs- und Abrechnungssystem eingeführt. Der Zugang erfolgt dann per SMS, wie es bereits an den Pilotsäulen in Forchheim, Rückersdorf und Erlangen der Fall ist. Stromkunden der Ladeverbundmitglieder können sich durch eine vorige Registrierung einen ermäßigten Tarif beim Laden sichern. Weitere Informationen zum Registrierungsvorgang erhalten Sie hier.

Zusätzlich ist der Zugang über verschiedene Fahrstrom-Anbieter per RFID-Medium bzw. App möglich. Nähere Informationen folgen in Kürze. 

Umstellung des Zugangs mittels anderer Fahrstromanbieter

01. September 2017

Mit der Umstellung des Bezahlsystems ab 01.09.2017 werden die Apps und RFIDs folgender Fahrstromanbieter nach und nach freigeschaltet.

  • PlugSurfing
  • TheNewMotion
  • ChargeNow
  • DKV
  • Novofleet
  • Bosch
  • charge&fuel

Die Dauer der Umstellung ist abhängig vom jeweiligen Fahrstromanbieter.

Klimaschutzwoche der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt

16. September2017

 

Vom 16. bis 24. September 2017 findet die Klimaschutzwoche der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt statt. Im gesamten Landkreis werden über die Woche verteilt verschiedene Ausstellungen, Präsentationen, Vorführungen und Ausflüge zum Thema Klimaschutz und Energiewende angeboten. Auch der Ladevebrund Franken+ wird gemeinsam mit den Erlanger Stadtwerken am 16. September zum Thema Elektromobilität und Ladeinfrastruktur vertreten sein. Zwischen 10 und 16 Uhr können Sie sich an der Ladesäule hinter dem Erlanger Rathaus, Schuhstraße 44, 91052 Erlangen rund um das Thema Elektromobilität und die neusen Entwicklungen im Ladeverbund informieren und beraten lassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit bei einer kostenlosen Probefahrt Elektromobilität hautnah zu erleben.

Aktionstag Europäische Mobilitätswoche in Fürth

16. September 2017

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche findet am 16. September ein Aktionstag zum Thema Nachhaltige Mobilität in Fürth statt. Zwischen 11 und 17 Uhr können sich Interessierte in der Rudolf-Breitscheid-Straße (Höhe Fürther Freiheit) informieren. Der Ladeverbund Franken+ wird gemeinsam mit der infra fürth zum Thema Elektromobilität und Infrastruktur beraten.

Tag der offenen Tür in Wilhermsdorf

17. September 2017

Am Sonntag, den 17. September 2017 findet auf dem Bauhof in Wilhermsdorf (Holzmüllerweg 3, 91452 Wilhermsdorf) zwischen 10 und 17 Uhr der Tag der offenen Tür statt. Interessierte sind herzlich eingeladen sich am Stand des Ladeverbund Franken+ über das Thema Elektromobilität und Ladeinfrastruktur zu informieren.

Regionalmarkt Schwabach

30. September 2017

Am Samstag, den 30. September 2017 findet in Schwabach der Regionalmarkt statt. Auf dem Martin-Luther-Platz können sich Interessierte über regionale Produkte informieren. Gemeinsam mit den Stadtwerken Schwabach wird auch der Ladeverbund vor Ort sein und zum Thema Elektromobilität beraten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Über solid

Wer ist eigentlich solid?

Gesellschafter

Die Gesellschafter der solid GmbH sind: N-ERGIE Aktiengesellschaft, infra fürth gmbh, Erlanger Stadtwerke AG, Stadtwerke Schwabach GmbH und die Stadtwerke Ansbach GmbH.

Mehr Informationen

Tätigkeitsfelder

Die solid GmbH begleitet die Gesellschafter in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien und bearbeitet Projekte mit innovativem Hintergrund. Sie setzt sich für die Ausweitung der Ladesäuleninfrastruktur in der Region ein und koordiniert den Ladeverbund Franken+.

Unsere Tätigkeitsfelder

Geschichte

Seit der Gründung im Jahr 1989 setzt sich die solid GmbH für die weitere Verbreitung der Regenerativen Energien, speziell der Solarenergie, ein. Aktuell koordiniert und verwaltet sie den Ladeverbund Franken+.

Mehr zur Geschichte

Karriere

Die solid GmbH sucht für den Themenbereich Elektromobilität Studenten technischer beziehungsweise wirtschaftlicher Fachrichtungen für Abschlussarbeiten und Praktika.

Zu den Stellenangeboten